Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit

Termine


 

Terminübersicht  Berufberater  Herr Groll

 

 

 

Herr Groll ist seit diesem Schuljahr unser neuer Berufsberater an der Realschule. Herr Groll berät aktuell auch in der Schule. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Pandemieregelungen.

 

 

 

Der Berufberater Herr Groll steht jederzeit auch für eine telefonische Berufsberatung zur Verfügung

 

Wer eine telefonische Beratung wünscht, kann entweder telefonisch oder per E-Mail einen Beratungstermin vereinbaren:

 

 

 

Hotline Berufsberatung/Berufsinformationszentrum: +49 (0)731 160-777

 

Mail: Ulm.Berufsberatung-ADK@arbeitsagentur.de

 

 

 

Die nächsten Termine 2020:

 

 

Fr., 27. Nov.:            Einzelberatung durch den Berufsberater in der Realschule für die

 

Schulabgänger 2021 (Klassenstufe 10 / Klassenstufe 9 (nur G-Niveau) )

 

 

 

Mo., 30. Nov.:          Einzelberatung durch den Berufsberater in der Realschule für die

 

Schulabgänger 2021 (Klassenstufe 10 / Klassenstufe 9 (nur G-Niveau) )

 

 

 

 

 

Informationen zur Einzelberatung

 

 

 

Solltet ihr eine Beratung wünschen, tragt euch bitte in die Beratungslisten ein. Diese Listen werden von den Klassen-/WBS-Lehrern in den Klassen verteilt. Die ausgefüllte Liste bitte über die Klassensprecher zurück gegeben. Anschließend wird mit Herrn Groll die weitere Terminplanung besprochen. Die endgültige Beratungsliste wird dann am BORS-Infobrett ausgehängt.

 

Macht euch bitte auch klar, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, dass der Berufsberater extra an die Schule kommt. Ihr habt hier jetzt die Möglichkeit der Beratung vor Ort und könnt euch den Weg und die Zeit ins BIZ nach Ulm ersparen.

 

 

 

Wichtig: Ihr müsst euch auf dieses Beratungsgespräch vorbereiten. Schließlich wollt ihr vom Berufsberater etwas wissen und von ihm beraten werden: Überlegt euch, was ihr ihn fragen wollt. Erklärt ihm, wo euch der Schuh drückt, welche Probleme ihr gerade bei der Berufswahl habt. Falls ihr euch gerade bewerbt, kann es sinnvoll sein, die Bewerbungsunterlagen mitzubringen, außerdem solltet ihr wissen, wo ihr euch schon überall beworben habt. Habt ihr schon Absagen bekommen? Kennt ihr noch die Zeugnisnoten/Halbjahresnoten aus Klasse 9? usw. …

 

 

 

Da die Beratung mal etwas kürzer oder länger Zeit braucht, gibt es keinen festen Zeitplan. Es gibt eine Liste, in der ihr eingetragen seid. In dieser Reihenfolge findet dann die Beratung statt. Nach der Beratung schickt ihr den nächsten Schüler zu Herrn Groll. Je nach dem, wie weit Herr Groll an einem Tag mit der Beratung gekommen ist, geht es am nächsten Tag in der Liste der Reihenfolge nach weiter. Alle die sich gemeldet haben, wird er aber auf jeden Fall auch beraten.

 

 

 

Für die Schüler, bei denen die Eltern bei der Beratung dabei sind, gibt es feste Termine. Alle anderen werden der Reihenfolge nach beraten.

 

 

 

Auch noch wichtig: Klassenarbeiten, Tests und Referate haben Vorrang vor dem Berufsberater. Solltet ihr also laut Terminplan beim Berufsberater an der Reihe sein und gleichzeitig auch eine Klassenarbeit o.ä. anstehen, wird der nächste Schüler vorgezogen, der keine Klassenarbeit schreibt!!!

 

 

 

Ihr findet Herrn Groll im Raum 3.2.12 (Besprechungsraum) im Hauptgebäude.